Im Garten befinden sich viele Obstbäume und über 100 Rosen – für jede Taufe eine Rose.

„Backstage“ – neues Zuhause. Zeitgeistig statt modisch.

Carl Freiherr von Schwarz (1817-1898) öffnete den „Baron-Schwarz-Park“ für die Jugend der Stadt.

Schallmoos bietet eine Vielfalt von verschiedenen Architekturepochen mit lebendiger Nutzung.

Seit 2000 bietet eine ehemalige Lagerstätte für Holz Platz für 100 Tanzstudenten aus 30 Ländern.

Lebensqualität im Stadtteil Schallmoos: Unweit des Stadtzentrums die Natur vor der Haustüre.

In dem in dieser Form seit 1744 bestehenden Rokokoschlösschen war auch Mozart gern zu Gast.

In Schallmoos wird soziale Kompetenz ernst genommen und täglich bewiesen.

In einem wunderschönen Innenhof in der Lasserstraße folgt man den Spuren seiner Lebensträume.

Im Stadtteil Schallmoos verbinden wir Kunst und Natur auf besondere Weise.

Unscheinbar und versteckt. Wo man es nicht vermuten würde, finden sich besondere Köstlichkeiten.